Dienstag, 28. August 2018

Geld verdienen im Internet: Werde Du zusätzlich auch Affiliate!

Geld verdienen im Internet: Werden Sie Affiliate!
sprachenlernen24  


 

Geld verdienen im Internet:
Werden Sie Affiliate!


"Verdienen Sie einfach und bequem Ihr Geld von zu Hause aus:
Setzen Sie Links auf Ihre Seiten, empfehlen Sie uns weiter oder verkaufen Sie Produkte auf eBay!"

Mit diesen erstaunlichen Strategien werden Sie Ihr Einkommen deutlich steigern - starten Sie jetzt kostenlos und unverbindlich!



Wir vertreiben außergewöhnliche Produkte, haben dabei mit multimedialen Sprachkursen sehr lukrative Marktnischen besetzt und suchen für die Vermittlung der Produkte motivierte Affiliates.

Wir bieten Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten, Geld zu verdienen:

  • Empfehlen Sie die Produkte weiter
  • Verkaufen Sie die Produkte in Online-Auktionen
  • Setzen Sie Banner oder Empfehlungen auf Ihre Webseiten
  • Werben Sie Google AdWords
  • Setzen Sie Kleinanzeigen
  • Oder suchen Sie sich eine weitere von über 20 Werbemethoden heraus


So werden Sie Ihr Geld verdienen



Sie können sich momentan noch kostenlos und völlig unverbindlich als Affiliate anmelden.

Wir zeigen Ihnen zum Einstieg viele Verdienstmöglichkeiten. Diese können Sie nicht nur als Affiliate benutzen, sondern auch, wenn Sie auf andere Art im Internet Geld verdienen möchten oder z.B. lediglich etwas bei eBay verkaufen möchten:
  • Google Adwords:
    Mit welchen Strategien Sie innerhalb kurzer Zeit viele Kunden erreichen können - und welche Fallen Sie unter allen Umständen vermeiden müssen.
     
  • Facebook-Werbeanzeigen:
    Wie Sie mit geringem Aufwand über Facebook tausende Kunden generieren, was sich dabei lohnt und wo Sie nur draufzahlen.
     
  • eBay:
    Wie Sie eBay-Auktionen starten, diese optimieren und sofort viele Sprachkurse verkaufen können - oder auch alles andere, was Sie loswerden möchten.
     
  • Wie Sie über Banner, Kleinanzeigen oder Empfehlungen viele Kunden erreichen
     
  • Wie Sie Ihre Webseiten Suchmaschinen-optimieren und vieles mehr!
 

Um Geld zu verdienen, sind unter anderem folgende Werbearten möglich:



  • Setzen Sie Werbebanner auf Ihre Webseiten!
    Setzen Sie unsere Werbe-Banner auf Ihre Seiten. Mit jedem Klick darauf landen Ihre Besucher auf Ihren Webseiten.
     
  • Setzen Sie Empfehlungstexte auf Ihre Homepage!
    Mit Empfehlungen lassen sich noch mehr Produkte verkaufen als durch Bannerwerbung.
     
  • Werben Sie in Google Adwords.
     
  • Empfehlen Sie uns auf Facebook weiter und starten Sie Facebook Werbeanzeigen.
     
  • Tragen Sie Ihre Seiten in Suchmaschinen ein.
     
  • Verkaufen Sie in Online-Auktionen (z.B. eBay)!
    Zu den besten Verkaufmethoden gehören Online-Auktionen. Unsere erfolgreichsten Affiliates setzen überwiegend auf Auktionen, da sich dort in kurzer Zeit sehr viele Produkte verkaufen lassen.
     
  • Verkaufen Sie auf Amazon.de.
     
  • Schalten Sie Kleinanzeigen.
     
  • Verkaufen Sie in Ihrem eigenen Online-Shop.
     
  • ...und vieles mehr!


Wieviel verdienen andere Affiliates?


Einige Affiliates setzen täglich dutzende Sprachkurse in eBay ein, andere werben aktiv mit Google Adwords. Affiliates, die dies in Vollzeit tun, verdienen etwa 2000 bis 4000 Euro im Monat an Provision.

Daneben gibt es aber auch viele Affiliates, die lediglich Banner oder Empfehlungen auf ihre Webseiten setzen.
Mit einer guten Webseite erzielen manche Affiliates bis zu 2500 Euro im Monat - die Webseite ist dann meist auch recht hoch in den Suchmaschinen platziert. Mit Hobby-Webseiten, die nur wenige Besucher haben, sind zwei- bis dreistellige Beträge im Monat realistisch.

Unsere beste Affiliate hat übrigens innerhalb von fünf Jahren 208.616,44 Euro Provision verdient (hier sehen Sie eine anonymisierte Statistik).


Wieviel werde ich verdienen?


Es kommt dabei drauf an, wieviel Erfahrung Sie haben, wieviel Zeit Sie investieren möchten und welche Werbearten Sie wählen.

Sie können passiv werben, indem Sie nur Banner oder Empfehlungen auf ihre Webseiten setzen.
Dazu haben wir alles für Sie vorbereitet und stellen Ihnen ein reichhaltiges Angebot an Banner und Texte zur Verfügung.
Damit werden Sie zwei- bis dreistellige Provisionen im Monat verdienen.

Außerdem können Sie auch damit beginnen, bei eBay und Amazon die Sprachkurse einzustellen sowie Ihre Webseite bekannt zu machen. Auch hier bekommen Sie von uns kostenlos viele Vorlagen, Texte und Bilder zur Verfügung gestellt. Gute Affiliates verdienen damit 2000 bis 4000 Euro im Monat an Provision.

Für gewöhnlich steigt mit zunehmender Erfahrung die verdiente Provision. Die meisten Affiliates starten (ohne Erfahrung und geringem Aufwand) mit einigen hundert Euro im Monat; fortgeschrittene Affiliates, die bereits ein Jahr oder mehr an Erfahrung haben, verdienen deutlich mehr.


Und das erhalten Sie:



  • Lukrative Verdienstmöglichkeit mit überdurchschnittlich hohen Provisionen von bis zu 36%
  • Hohe Rabatte auf Produkte zum Wiederverkauf von bis zu 50%
  • Eigene Homepages
  • Zugangsberechtigung auf interne Affiliate-Seiten
  • Umfangreiche Statistik-Seiten über Ihren Erfolg
  • Reichhaltige Unterstützung in Ihrer Arbeit als Affiliate
  • Viele Marketingtipps
  • Sie arbeiten mit einer erfolgreichen Firma zusammen:
    Wir haben bereits 1997 mit Produkten und Dienstleistungen auf diesen Seiten begonnen
  • Power-Tipps zu Werbemöglichkeiten online und außerhalb des Internets


Wieso Multimedia-Sprachkurse?


Multimedia-Sprachkurse gehen weg "wie warme Semmeln".
Durch die außergewöhnlich hohe Qualität sowie die überaus günstigen Preise lassen sich problemlos reihenweise Käufer finden.

So konnten wir bereits über 360.000 Sprachkurse verkaufen, wovon ein großer Teil durch Affiliates vermittelt wurden.


Häufig gestellte Fragen



  • Wie funktioniert die Anmeldung?


  • Füllen Sie einfach das untenstehende Online-Anmeldeformular aus. Sie erhalten sofort Ihre Daten und Unterlagen per E-Mail und können danach alles in Ruhe durchlesen.

  • Gibt es irgendwelche Verpflichtungen?


  • Sie gehen mit dieser unverbindlichen Anmeldung keinerlei Verpflichtungen ein. Sie können nach Erhalt Ihrer Unterlagen in Ruhe entscheiden, ob Sie mit der Tätigkeit beginnen möchten. Sie können sich auch jederzeit wieder abmelden.

  • Benötige ich irgendwelche Vorkenntnisse?


  • Nein, es sind keine Vorkenntnisse nötig.

  • Wie vermittele ich die Produkte?


  • Das Vermitteln gestalten wir für Sie so komfortabel wie möglich: Sie müssen nur etwas Werbung machen und senden dadurch Leute auf unsere Seite. Um Bestellvorgänge, Zahlungen der Kunden, Support, Versand, etc (also alles, was sehr zeitintensiv ist) müssen Sie sich NICHT kümmern, denn all dies übernehmen wir. Bei einer erfolgreichen Vermittlung wird Ihnen Ihre Provision automatisch von uns gutgeschrieben.

  • Seit wann gibt es Sprachenlernen24 schon?

    Wir betreiben Affiliateprogramm, Dienstleistungen und den Produkt-Versand auf diesen Seiten bereits seit Juni 1997 und werden unseren Service auch in Zukunft stetig ausbauen.
    Sprachenlernen24 wird von uns seit 2002 betrieben.


  • Welche Anschrift hat Sprachenlernen24?

    Die vollständige Anschrift lautet:
    Sprachenlernen24
    Udo Gollub
    Kühbachstr. 9
    81543 München.

So beurteilen uns andere Affiliates


Beurteilungen
... zur Tätigkeit als Affiliate



  • „Wenn man neu im Internetgeschäft ist, gibt es glaube ich nichts vergleichbares, denn hier kann man wirklich alles lernen, was man benötigt um erfolgreich zu werden, denn das was Sie für Ihre Partner tun ist gigantisch.“
       (Georg Lassnig)
  • „Ich persönlich finde die Idee gut, über die Vertriebspartnerschaft am Erfolg eines Unternehmens teilhaben zu können. Außerdem habe ich dadurch auch die tollen Sprachkurse kennen gelernt, die wirklich einfach zu bedienen sind. Ich habe auch schon einen Sprachkurs gekauft und damit gelernt, das war etwas, das mir persönlich etwas gebracht hat.“
       (Verena Hensel)
  • „Die Vertriebspartnerschaft bietet mir die Möglichkeit, als Nebenjob ein zusätzliches Einkommen zu verdienen. Ich kann variabel Zeit investieren und damit selbst steuern, was mir mein zweites Einkommen bringt.“
       (Martin Molch)
  • „Ich schätze die Stabilität mit der Sprachenlernen24 seit mehreren Jahren am Markt ist. Beispielhaft für andere Partnerprogramm-Betreiber!“
       (Ditmar Piontek)
  • „Die Produkte sind gut zu verkaufen und es gibt immer wieder neue Produkte, das gibt Motivation und Energie. Tolle Produkte und netter Kontakt bei allfälligen Fragen. Die Seiten sind immer zu erreichen, der Support ist schnell und gut. Es macht richtig Spass, bei solchen Provisionen Ihre Produkte zu vermitteln.“
       (Thomas Disch)
  • „Was mir sehr gut gefällt, sind zum einen die Unterstützung und zum anderen die vielen Tipps, mit denen man in der Lage ist, ein langfristiges Zusatzeinkommen zu erwirtschaften. Darüber hinaus gibt es sehr viele zusätzliche Produkte, die über herkömmliche Sprachkurse weit hinausgehen.“
       (Carsten Göllner)
  • „Ich selbst bin berufstätig, habe wenig Zeit und lasse momentan einfach auf Google nebenher etwas Werbung laufen. Die Gestaltung der Website ist werbewirksam und geht sehr gut auf die Kundenbedürfnisse ein. Gut finde ich auch die Testversionen und die daraus resultierenden Folgenewsletter.“
       (Barbara Krause)
  • „Ich hatte noch nie negative Rückmeldungen meiner Kunden. Weder was die Qualität betraf, noch was die Pünktlichkeit der Lieferung betrifft. Ich gehe davon aus, dass gerade in der heutigen Zeit die Vermittlung von Wissen Geld bringt. Deshalb ist mir die Nutzung Ihrer Produkte sehr wichtig.“
       (Frank Henner)
  • „An der Vertriebspartnerschaft mit Online Media gefällt mir das Produkt und daß ich mit Online Media einen verläßlichen und seriösen Partner habe. Bei den Sprachkursen handelt sich um ein Produkt, welches viele, fast jeder, braucht. Die Qualität der Produkte ist sehr gut. Die Angebotspalette an verschiedenen Sprachen ist einzigartig. Mit persönlich hat die Vertriebspartnerschaft mit Sprachenlernen24 Geld nebenbei und neue Erkenntnisse im Internetmarketing gebracht.“
       (Klaus Hermann)
  • „Eine Vertriebspartnerschaft mit Sprachenlernen24 hat den Vorteil, an der Verbreitung sinnvoller Produkte für alle beteiligt zu sein. Sprachen lernen ist nicht nur für Urlaub oder Beruf ein Muss, sondern das Erlernen einer - oder mehrerer - Sprachen dient auch der Verständigung unter den Völkern. Durch das Begreifen und Verinnerlichen einer Sprache wächst das Verständnis für die jeweilige Landeskultur und Denkweise. Das ist für alle nur positiv. Das Zweite ist die erstklassige Betreuung der Affiliates, unter anderem durch die jedem zur Verfügung stehende Seite mit viele Tipps und Hinweisen und ein erfolgreiches Geld verdienen. In dieser Ausführlichkeit ist mir das noch nicht begegnet. Meinen Dank an das Team von Sprachenlernen24.“
       (Martin Seiters)
  • „Ich bin seit Mitte 2003 Vertriebsparnerin. Mir gefällt, dass sich das Produkt über die Jahre stark verbessert hat. Auch der Affiliate-Service ist als echter Service zu bezeichnen. Die Vermittlungsprovision ist attraktiv. Sehr gut finde ich, dass ich mittlerweile in Echtzeit sehen kann, welche Provisionen verdient worden sind.“
       (Barbara Schweisfurth)
  • „Mit mir können Sie verstärkt rechnen.“
       (Lisa Kruse)
  • „Innovative Produkte, großes Sortiment, regelmäßige News, neue Produkterscheinungen, vielfältige Bezugsmöglichkeiten, Höhe der Provision.“
       (Albin Kosiorek)
  • „Mir gefällt es, daß ich eine Beschäftigung gefunden habe, die mir Spaß bereitet.“
       (Gert Schulz)
  • „Einfache Anmeldung, keine Investitionen, man bekommt eine Homepage mit eigener ID. Besonders toll finde ich die Affiliate-Tipps! Kompliment! Hoch professionell und vorbildlich! Persönlich sind mir die Augen aufgegangen.“
       (Sabine Broszonn)
  • „Faire Provisionen und gute Anleitungen für den Anfänger.“
       (Norbert Potyka)
  • „Die Statistiken sind übersichtlich und lassen keine Wünsche offen. Mit der Vertriebspartnerschaft bin ich sehr zufrieden.“
       (Kersten Westendorff)
  • „Ich bin sehr zufrieden, es ist ein lukrativer Nebenverdienst.“
       (Marcus Schönrath)
  • „Mir gefällt die Hilfestellung bei fast allen "ersten Schritten"!“
       (Stephan Vollmer)
  • „Zuverlässiges System mit guten Produkten, die ich selbst auch verwende. Ich selbst lerne Chinesisch und Holländisch mit Ihren Kursen.“
       (Stephan Krause)
  • „Die Unterstützung in Form des Newsletters ist sehr interessant. Man hat auf diese Art und Weise die Möglichkeit, immer wieder neue Ideen zu entwickeln und zu kommunizieren. Die Weiterentwicklungen und Optimierungen des Gesamtprogramms sind sehr interessant.“
       (Annemarie Dörr)
  • „Nun bin ich so viele Jahre dabei und freue mich sehr über die Entwicklung, die Ihre Firma genommen hat. Bisher habe ich verschiedene Vertriebswege ausprobiert, alles ist sehr schön erklärt. Persönlich gebracht hat mir die Vertriebspartnerschaft sehr viel Erfahrung und den Einstieg ins Online-Geschäft. Der Traum vom Arbeiten von zu Hause aus, spielt dabei eine große Rolle. Diesen kann ich mir dadurch erfüllen. Vielen Dank dafür.“
       (Katrin Hartmann)
  • „Alles bestens - sehr gute Unterstützung - es wurden schon einige VP's akquiriert :-)“
       (Christian Dorner)
  • „Derzeit setze ich mich intensiv mit der Erstellung einzelner Landingpages zur jeweiligen Landessprache auseinander. Die vielen Tipps und Anregungen, auch zur SEO-Optimierung finde ich hervorragend. Mittelfristiges Ziel ist, ohne allzu großen Werbeetat stetig Einträge in die Newsletterbox sowie Neukunden zu generieren. Hierbei ist mein Anspruch, bei Google auf Seite 1 gelistet zu werden.“
       (Christian Atzinger)
  • „Der professionelle Aufbau des Adminbereiches für die Affiliatepartner ist einfach toll. Die Werbemöglichkeiten sind sehr genau beschrieben. Auch die laufenden Infos sind sehr gut.“
       (Thomas Lenz)
  • „Ich persönlich habe sehr viel dazu gelernt. Alle Details werden ausführlich behandelt. Die Vertriebspartnerschaft mit Ihrem Unternehmen ist sehr empfehlenswert.“
       (Erika Otto)
  • „Mir gefällt besonders die unkomplizierte Abwicklung beim Verkauf und der Verprovisionierung. Auch die sehr gut zusammengestelten Unterlagen zum Werben und Gewinnen neuer Affiliates gefällt mir sehr gut. Hoffe das die auch in der Zukunft so bei Ihnen gehandhabt wird. Denn so Professsionell findet man dies selten. Die drei Wege für eine erfolgreiche Vertriebspartnerschaft sowie das Vertriebspartnerhandbuch haben mir sehr gut gefallen. Auch die Checkliste ist sehr hilfreich gewesen, speziell für die Werbung gibt es warscheinlich nichts besseres. Auch über meinen Freundes und Bekanntenkreis werde ich es weiterhin versuchen.“
       (Karl Degelmann)
  • „Ich habe Sprachenlernen24 respektive sprachenlernen24 zunächst 10 Jahre passiv verfolgt. Seit August bin ich selbständig und sehe in der Vermarktung von Sprachkursen über sprachenlernen24 mittel- bis langfristig die Möglichkeit, ein sich aufbauendes und wiederkehrendes Einkommen zu erwirtschaften. Der Bedarf an Sprachkursen wächst, sprachenlernen24 bietet bei hoher Qualität eine einzigartige Auswahl zu günstigen Preisen. Auch Seriosität und Vertrauensaufbau durch Newsletter sind beispielhaft.“
       (Christian Atzinger)
  • „Die angebotenen Kurse sind wahrscheinlich die Besten für den deutschsprachigen Markt. Im ersten Jahr als Affiliate hat ich gute Provisionen.“
       (Peter Voegtli)
  • „Die Abwicklung und der Versand erfolgen sehr schnell. Wir sind froh, diesen Weg des Produktverkaufs gefunden zu haben.“
       (Heike Kossendey)
  • „Mir gefällt das Konzept sehr gut. Auch die Chancen, die man als Affiliate hat, gefallen mir sehr gut. Zudem wurde/wird man auch tatkräftig mit wertvollen Tipps unterstützt, was mir den Einstieg in das Online-Marketing sehr erleichterte. Das schätze ich sehr.“
       (Emmanuel Huber)
  • „Besonders hervorzuheben ist die Zuverlässigkeit der Abwicklung seitens Sprachenlernen24. Die Unterstützung auf den Affiliate-Seiten ist für Einsteiger hervorragend, für die weitere Zeit immer sehr nützlich.“
       (Harald Bast)
  • „Mir gefällt, dass man nicht alleine gelassen wird und viele Hinweise auf Verdienstmöglichkeiten aufgezeigt werden.“
       (Karin Chmiel)
  • „Kontinuierlicher Aufbau der Angebote. Seit Jahren stabil durch das Vertriebssystem.“
       (Ulf Müller)
  • „Besonders gefällt mir die Vielzahl der angebotenen Sprachkurse. Auch die Unterstützung für Werbung ist lobenswert.“
       (Gerfried Moser)
  • „Besonders gut gefällt uns, dass man schnell und einfach als Händler bei Sprachenlernen 24 gelistet wird und dass gute Beschreibungen und Tipps für Verkäufer geboten werden. Darüberhinaus finde ich die abgestimmten Sprachpakete wie Spanisch für Südamerika oder Amerikanisches Englisch sehr gut, da man sich von der breiten Masse der Bewerber damit gut abheben kann.“
       (Werner Schoberl)
  • „Sehr gut gefallen mir Ihre Emails mit hilfreichen Tipps zur Erhöhung der Verkaufszahlen und mit den tollen Tipps zur Vermarktung. Dabei ist es sehr gut, dass Sie unterschiedliche Vertriebswege beleuchten und immer auf der Höhe der Zeit sind, siehe Facebook, ebay etc.“
       (Frank Radon)
  • „Mir gefällt, dass man keine Kosten hat. Man braucht keinen Laden oder Lager.“
       (Oxana Günter)
  • „Da ich bereits seit einigen Jahren Partner von Sprachenlernen24 bin, kann ich sagen, das sich im laufe der Zeit sehr viel zum positiven entwickelt hat. Im internen Affiliate Bereich wurden sehr umfangreiche Informationen zusammen getragen, die mit zahlreichen Tipps und Kniffen für Erfolg bei der Vertriebspartnerschaft sorgen sollen. Im Laufe der Zeit könnte ich auch einige dieser erfolgreich umsetzen.“
       (Ulrich Bunnick)
  • „Grundsätzlich gefällt mir, dass Sie mir den Einstieg sehr einfach machen, wichtiges Wissen Bereitstellen und auch die regelmässigen Updates helfen.“
       (Silvan Müller)
  • „Mir gefällt, daß man immer wieder sehr interessante Tipps zur Vertriebspartnerschaft erhält. Diese sind oft sehr hilfreich, wenn es darum geht, neue Sachen zu versuchen. Weiterhin finde ich super, daß die Teilnahme kostenlos ist. Deshalb lohnt sich die Anmeldung schon und man kann schauen ob es das Richtige für einen ist.“
       (Heiko Blöthner)
  • „Mit etwas Engagement lässt sich hier problemlos Geld verdienen.“
       (Maik Baumann)
  • „Mir gefallen besonders gut die ausführlichen Informationen und Hilfen, die man von Sprachenlernen24 bekommt, um die Kurse zu verkaufen.“
       (Werner Wössner)
 

Beurteilungen
... zu Empfehlungen der Sprachkurse auf der Webseite



  • „Zur Zeit setze ich eher auf Empfehlungsmarketing und denke, dass E-Mail und Verlinkung noch zu mehr Erfolg führt. Eine E-Mail Kampagne mit Mail-Adressen von alten Kunden war bisher wider Erwarten sehr erfolgreich. Auch das Empfehlen von Kursen auf Empfehlungsplattformen ist im Zusammenspiel mit anderen Methoden eine gute Ergänzung.“
       (Katrin Hartmann)
  • „Sehr gut, dadurch habe ich meine erste Kundin als Affiliate gewonnen. Die Affiliate-Suche ist für mich ein besonderes Anliegen, da viele Menschen eine Möglichkeit hätten, aus der Arbeitslosigkeit heraus zukommen, oder wie ich, die Rente aufzubessern.“
       (Erika Otto)
  • „Eine Empfehlung auf eigener Webseite wird sehr gerne angenommen. Dabei muss beachtet werden, das ein Interessent sich nur eine bestimmte Zeit auf einer Webseite aufhält. In dieser Zeit soll das Interesse des Besuchers so geweckt sein, dass er das Angebotene haben (besitzen) will. Daher ist es auch erforderlich, mit Freunden oder Online in Chats und Foren über Gestaltung der Webseite und den Angeboten auf dieser Seite zu diskutieren und positive Änderungen zügig in die eigene Homepage einzubauen. Freunde und Mitdiskutierer werden dadurch ernst genommen und nutzen dieses Angebot persönlich und/oder werben für dieses Produkt. Dies ist meine Erfahrung.“
       (Ulf Müller)
  • „Ich habe eine eigene Website für die Vermittlung der Sprachkurse eingerichtet. Ich erhoffe mir hier langfristig den meisten Erfolg.“
       (Barbara Schweisfurth)
  • „Ich habe gerade einen Blog aufgebaut und erweitere diese Webseite ständig. Durch Einbinden Ihres Newsletter-Opt-in-Formulares bekomme ich immer öfter neue Anmeldungen.“
       (Frank Radon)
  • „Mit Empfehlungen auf der eigenen Webseite habe ich grundsätzlich gute Erfahrungen gemacht. Voraussetzung ist meiner Meinung nach aber, dass diese Webseite irgend etwas damit zu tun hat, dass einem das Lernen einer Fremdsprache dienlich ist. Sehr interessant für Sprachkurse sind natürlich Weiterbildungs-Seiten, Reiseportale, Bücher-Seiten und dergleichen.“
       (Dieter Rier)
  • „Ich habe mir für den Vertrieb der Sprachkurse eine eigene Website erstellt. Zu jedem Sprachkurs habe ich einen Link hinterlegt. Außerdem habe ich eine eigene Unterseite für die Anwerbung von weiteren Affiliates angelegt.“
       (Alexander Schütze)
 

Beurteilungen
... zum Verkauf der Sprachkurse auf eBay



  • „Durch die Sprachkurse von Sprachenlernen24 habe ich schon einige Produkte verkauft. Wichtig für mich war vor allem die Zufriedenheit der Käufer. Durch die fertig erstellten Auktionsvorlagen spart mir das sehr viel Zeit beim Einstellen der Produkte, dadurch ist es mir möglich in relativ kurzer Zeit viele Sprachkurse oder andere von Sprachenlernen24 zur Verfügung gestellten Produkte einzustellen.“
       (Uwe Popp)
  • „Die Produkte wurden durchweg positiv beurteilt, ich erhielt keine einzige negative oder durchschnittliche Bewertung. Die besseren Erträge erhält man als Festpreisangebot mit mindestens 10 % Nachlass auf den von Ihnen vorgegebenen Preis. Man sollte mindestens ein Bild bei der Einstellung verwenden und mit weiteren Gestaltungselementen experimentieren, sonst geht der Artikel in der Menge unter.“
       (Harald Bast)
  • „Ich habe auf Ebay einige Sprachkurse angeboten und auch einige verkauft. Die Vorlagen für Ebay sind sehr gut und ganz leicht einzustellen.“
       (Verena Hensel)
 

Beurteilungen
... zum Bewerben der Sprachkurse mit Facebook-Werbeanzeigen



  • „Werbeanzeigen bei Facebook lassen sich schnell und einfach aufgeben. Durch gezieltes Auswählen von Land, Sprache, Interessen und Altersgruppen ist es auch mit relativ geringem Budget viele Klicks zu erzielen. Dadurch ist es mir gelungen schon einige Sprachkurse mit Facebook Werbeanzeigen zu erkaufen. Durch die tägliche Kontrolle der Ausgaben und der dadurch getätigten Kaufe ist es möglich, die Anzeigen noch zu verfeinern um den Gewinn zu maximieren.“
       (Uwe Popp)
  • „Bei Facebook werbe ich über eine eigene Facebook Seite zum Thema Sprachen. Bewerbe hier die verschiedenen Sprachkurse in kurzen Posts. Über diesen Weg habe ich auch die Anmeldungen zur Newsletterbox generiert. Neuerdings schalte ich Anzeigen, die direkt auf meine Homepages verlinkt sind. Habe in anderen Bereichen sehr gute Erfahrungen mit Facebook-Anzeigen gemacht und erwarte daher auch für die Sprachkurse eine gute Resonanz.“
       (Silja Halbritter)
  • „Den größten Rücklauf ergaben bislang die Werbeschaltungen auf Facebook. Die Tipps von Sprachenlernen24 auf der Affiliate-Seite sind beim Erstellen der Werbeanzeigen schon sehr hilfreich. Anfangs dauerte es ein paar Tage, bis die Anzeigen geschaltet wurden, dann kann stückweise optimiert werden an Preis, Bezeichnung, Zielgruppe und anderen Parametern.“
       (Martin Seiters)
  • „Ich habe mich bisher mit Facebook-Werbeanzeigen auf Deutsche im Ausland konzentriert, die die jeweilige Landessprache erlernen möchten. Innerhalb von etwa 2 Monaten konnte ich so 245 Einträge in die Newsletterbox, sowie 26 Verkäufe generieren.“
       (Christian Atzinger)
  • „Toll bei Facebook ist die Möglichkeit sehr stark einzuschränken bzw. auszuwählen wen man bewerben will. Die Kosten hierfür sind absolut in Ordnung.“
       (Frank Radon)
  • „Bei Facebook Ads zählt die "Freshness". Jede Woche sollte ein neuer Text und ein neues Bild eingestellt werden. Die Werbeanzeigen müssen zudem punktgenau auf die Zielgruppe zugeschnitten sein. Wer beispielsweise polnische Sprachkurse verkauft, muss die Facebook Ads auch auf die Interessen "Polen", "Osteuropa" oder "Polnisch" beziehen. Herausforderung ist nach wie vor die demographische Ausrichtung. Während jüngere Nutzer stärkeres Interesse an Sprachen und Fortbildung zeigen, ist das ältere Publikum zahlungskräftiger.“
       (Martin Molch)
  • „Sehr gut und vorallem noch günstig. Wir haben die meisten Umsätze damit generiert.“
       (Heiko Blöthner)
 

Beurteilungen
... zum Bewerben der Sprachkurse mit Google Adwords



  • „AdWords ist neben der klassischen Suchmaschinenoptimierung für mich DIE Werbeform schlechthin. Man kann nicht nur den finanziellen Invest selbst steuern, sondern auch den Erfolg von Anfang an messen. Man hat damit von Anfang an ein Instrument, um die Werbeanzeigen und ggfs. eigene Website zu optimieren.“
       (Martin Molch)
  • „Mit Anzeigen bei Google habe ich die Werbekampagne für Ihre Seiten begonnen und hier eine ganz gute Resonanz zum Thema Gewinnen von Affiliates erfahren. Auch die ersten Verkäufe von Sprachkursen sind über Google Anzeigen vermittelt worden.“
       (Silja Halbritter)
 

Beurteilungen
... zu Dropshipping



  • „Dropshipping ist eine sehr empfehlenswerte Methode, denn sie hat den absoluten Vorzug, dass man kein Lager benötigt, sondern einzig sich auf Werbung und Vermittlung konzentrieren kann. Es ist für mich der beste Weg, das muss aber jeder für sich entscheiden. Gerade auch, wenn Werbung auf unterschiedlichen Medien geschaltet wird, ist Dropshipping vorteilhaft.“
       (Martin Seiters)
  • „Ich verkaufe Ihre Angebote bisher ausschliesslich über Dropshipping. Meine Erfahrungen damit sind sehr positiv. Keine unnötige Lagerhaltung und kein Geld, was vorgehalten werden muß. Die Auslieferung durch Ihr Haus erfolgt zuverlässig und schnell. Ich werde deshalb voraussichtlich auch weiterhin nur diese Verkaufsform nutzen.“
       (Frank Henner)
  • „Dropshipping funktioniert super. Ich finde, das ist eine der besten und einfachsten Methoden um ein eigenes Business zu starten, da man kein Eigenkapital braucht und dennoch hochwertige Produkte verkaufen kann. Die Bestellung und auch der Versand klappen sehr gut. Alles ist gut beschrieben und sehr einfach zu bearbeiten.“
       (Verena Hensel)
  • „Dropshipping ist für den Internetverkauf sehr empfehlenswert und für den Produktanbieter sicherlich auch ein Zukunftsmarkt. Wir verkaufen allgemein bei ebay sehr viel, überwiegend im Dropshipping (alle Preissegmente!). Gerade bei der Vielfalt der angebotenen Sprachkurse ist es fast schon nicht mehr möglich, alle zu bevorraten und damit auch nicht unerheblich in Vorleistung zu treten. Die Abwicklung ist positiv und zügig.“
       (Günter Peters)
  • „Das System ist gut. Wichtig ist nach meiner Erfahrung, dass ein Vertrauen zwischen Hersteller, Auftragnehmer und Auftraggeber besteht. Sollte eine Ecke dieses Dreiecks abfallen, ist es aus.“
       (Ulf Müller)
  • „Das Dropshipping funktioniert sehr gut und unkompliziert. Auch die Abwicklung einer Rücknahme war problemlos.“
       (Alexander Schütze)
  • „Das Droppshipping-Angebot ist eine super Erfindung! Es ist sehr bequem, die Abwicklung über Ihre Seite laufen zu lassen. Wir haben auch festgestellt, dass auch weitere Verkäufe über Ihre Werbemails, welche die Kunden im Nachhinein noch erhalten, stattfinden. Die Abwicklung erfolgt sehr schnell. Wir werden die Kunden von unserer Website aus nun auch per Dropshipping beliefern.“
       (Heike Kossendey)
  • „Ich halte Dropshipping für eine echte Alternative zum vorherigen Ankauf zu vertreibender Ware. Die positiven Erfahrungen beginnen mit dem deutlichen Mehrangebot an Artikeln. Dies wäre ja ohne Dropshipping nur mit hohem finanziellen Aufwand möglich. Ein größeres Warenangebot wirkt auch auf potenzielle Kunden ansprechender, als ein Shop mit nur 50 Artikeln. Also werden auch andere Artikel mehr beachtet. Wenn die Lieferzeiten gering sind ist es dem Kunden auch egal von wo die Ware versendet wird.“
       (Marko Roeseler)
  • „Ideal, gerade um den eigenen Lagerbestand nicht unnötig aufzublähen, da garantiert immer der falsche Kurs auf Lager liegt. Dropshipping finde ich daher eine sehr gute Möglichkeit, die Sprachkurse ohne Lagerkosten etc. zu vermarkten. Mal abgesehen davon, dass das doppelte Porto ebenfalls gespart werden kann. Als Einsteiger etc. würde ich keinen anderen Vertriebsweg wählen, denn nur auf diesem Weg lässt sich das Risiko so gering wie möglich halten. Daher bitte unbedingt beibehalten.“
       (Maik Baumann)
  • „Das System Dropshipping ist eine klasse Geschichte. Wir haben immer bei einem Verkauf diesen Weg genutzt. Durch die Sicherheit, die wir damit haben, war es für uns von Anfang klar, dass wir per Dropshipping beginnen. Keine Lagerhaltung und in Vorkasse gehen ist der ideale Weg in dieses Geschäft zu starten. Man kann alle Produkte anbieten ohne einen einzigen Cent zu bezahlen. Klasse...“
       (Heiko Blöthner)
 

Beurteilungen
... zu Empfehlungen in Internetforen



  • „Man kann Menschen dort sehr gut ansprechen, um Vertrauen zu gewinnen: Ich habe meine Emailliste vor allem durch Besucher aus kleinen Nischenforen aufgebaut. Forenmarketing halte ich für die effektivste Methode, um in weiteren Schritten einen Sprachkurs zu verkaufen.“
       (Dieter Wiedmann)
  • „Die Empfehlung von Sprachkursen auf meinen Websites sind der direkte Weg, um von den Angeboten zu profitieren. Je nach Thema wird ein Angebot direkt aus dem Text heraus oder auf einer separaten Seite mit Literaturempfehlungen verlinkt. Die Herausforderung ist, immer authentisch zu bleiben und das Vertrauen der Internetnutzer in jedem Fall zu stärken. Deshalb sollten Empfehlungen auf der Website immer authentisch und ehrlich formuliert sein. Nur so erreicht man zufriedene Leser und Kunden.“
       (Martin Molch)
  • „Mit Empfehlungen auf unserer Webseite und Direktmailings haben wir die allerbesten Erfahrungen gemacht. Im Speziellen bei der Affiliate-Akquise haben wir schon nennenswerte Resultate erzielt.“
       (Christian Dorner)
 

Beurteilungen
... zu Empfehlungen der Sprachkurse im Freundeskreis



  • „Die besten Erfahrungen habe ich durch die direkte Kundenansprache machen können, in dem ich diesen von den vielseitigen Sprachkursen berichtet habe.“
       (Carsten Göllner)
  • „In meinem Freundenkreis habe ich über die Sprachkurse erzählt. Viele waren sehr neugierig geworden. Wir haben auch gemeinsam die Seiten im Internet angeschaut. Da ich schon früher einen Sprachkurs erworben habe, konnte ich natürlich in vollem Umfang zeigen, wie es funktioniert und wie leicht die Bedienung am PC ist. Meine Freunde waren sehr begeistert über viele Lernmöglichkeiten. Manche haben sogar gleich einen Sprachkurs bestellt.“
       (Oxana Günter)
 

Beurteilungen
... zu sonstigen Werbemethoden



  • „Persönliche Artikel /Blogposts, die deutlich machen, dass man selbst diese Sprache eines Landes, für das man heute als anerkannter Experte gilt, einst einmal lernen musste und dass zu Zeiten, als es Multimediasprachkurse noch nicht gab. Wenn man dem Leser dann im Text zeigt, dass man seine Schwierigkeiten und Anfangsprobleme mit dieser Sprache selbst einmal hatte, sie aber überwinden konnte, schafft das Vertrauen - Glaubwürdigkeit sollte man schon durch den Expertenstatus erworben haben - nach dem Motto: Endlich gibt es mal jemanden, der mich versteht. Nun ist es wesentlich leichter eine Ja-Kette aufzubauen und den Interessenten mit einem Call to action zu irgendeiner Handlung zu führen. Am besten hat sich dabei ein "mehr Informationen anforden / mehr lesen" bewährt, das zur Landingpage einer eigenen, speziell für diese Sprache angelegten Webseite führt und erst dort wird der Kaufimpuls ausgelöst. Zwischendrin befinden sich sinnvollerweise Buttons mit "Sofort kaufen" als Aufschritt, für dierjenigen, die überzeugt sind und die Prozedur abkürzen wollen. Eine ähnliche Kette, die im Marketing-Neudeutsch "sales funnel" genannt wird, kann man auch sehr gut mit Email-Sequenzen aufbauen.“
       (Brigitte Jäger-Dabek)
  • „Weiterempfehlung Dritter - sobald man einen Kunden hat, der schon länger z. B. in einem Internetforum aktiv, und dort auch bekannt ist, und dieser eine Empfehlung ausspricht und auch hinter dem Produkt steht, hat man eigentlich schon fast sicher den Umsatz in der Tasche. Da es sich um eine neutrale Person handelt, der mit dem Verkäufer nichts zu tun hat, wird dessen Aussage höher bewertet, und man schenkt ihm meist sofort Vertrauen.“
       (Werner Schoberl)
  • „Das verteilen von Flyern. Nicht jeder hat Internet oder sucht gerade genau danach im Internet. Da muss man draussen auch aktiv sein. Aktuelle Themen ausnutzen wie zum Beispiel Schule oder Urlaub :)“
       (Andre Mayer)
 

Welche Werbemethode war für Sie am erfolgreichsten?



  • „Auktionen in Auktionshäuser, Google Adwords, Werbeanzeigen auf Facebook, Empfehlungen auf Facebook-Fanseite, Banner auf Homepage.“
       (Alex Fois)
  • „Forumseinträge.“
       (Emmanuel Huber)
  • „Anbieten von Produkten auf Auktionsseiten.“
       (Harald Bast)
  • „Google Adwords.“
       (Frank Radon)
  • „Am erfolgreichsten war ich bisher in der direkten Ansprache der Kunden.“
       (Carsten Göllner)
  • „Textanzeigen in Google AdWords.“
       (Silja Halbritter)
  • „Das was mir bisher am meisten gebracht hat, war die persönliche Weiterempfehlung des Produktes. Ich habe eine Kundin, die hier in der Dominikanischen Republik lebt und bisher nur wenige Worte beherrscht hat. Als ich Ihr davon erzählt habe, dass es eine Sprachsoftware gibt, die speziell auf die Bedürfnisse von Latein- und Südamerika abgestimmt ist, hat sie dieses Paket sofort bestellt, und auch noch das Gegenstück dazu für ihren dominikanischen Lebensgefährten.“
       (Werner Schoberl)
  • „Facebook Werbeanzeigen, Google AdWords, Ebay Shop.“
       (Uwe Popp)
  • „Wir hatten in letzter Zeit sehr viel über Facebook geworben. Das war bisher unsere Haupteinnahmequelle.“
       (Heiko Blöthner)
  • „Ebay / Google-Adword“
       (Maik Baumann)
  • „Mundpropaganda.“
       (Oxana Günter)
  • „Eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung ist für mich die Marketing-Maßnahme Nummer Eins für alle meine Web-Projekte.“
       (Martin Molch)
  • „Hauptsächlich nutze ich die "Auktionsvorlagen für alle Sprachen". Da ich relativ wenig Zeit habe, bin ich für diese Hilfen sehr dankbar.“
       (Frank Henner)
  • „Über meine verschiedenen Homepages und Empfehlungen.“
       (Klaus Hermann)
  • „Eigene Homepage“
       (Erhard Küster)
  • „Ebay“
       (René Lörgen)


 Melden Sie sich hier an -
 kostenlos und völlig unverbindlich!



  • Sofortige Anmeldung als Affiliate - kostenlos völlig unverbindlich!
  • Sofortiger Zugriff auf interne Affiliate-Seiten
  • Detaillierte Anleitungen, wie Sie im Internet Geld verdienen können


Ihr Name (Vor- und Nachname) oder Firma:


Ihre E-Mail Adresse:


Ein frei gewähltes Passwort (zwischen 3 und 10 Buchstaben lang):



Damit werden Sie registriert und erhalten alle Unterlagen per E-Mail zugesandt.

Sie erhalten zudem von uns das kostenlose Affiliate-Handbuch sowie Zugang zu unseren internen Affiliate-Seiten.

Diese Anmeldung ist für Sie kostenlos und völlig unverbindlich.
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.








• Sofortige Anmeldung als Affiliate - für Sie völlig unverbindlich und jederzeit wieder löschbar

• Sofortiger Zugriff auf interne Affiliate-Seiten

• Detaillierte Anleitungen, wie Sie im Internet Geld verdienen können


Ihr Name (Vor- und Nachname) oder Firma:


Ihre E-Mail Adresse:


Ein frei gewähltes Passwort (zwischen 3 und 10 Buchstaben lang):



Damit werden Sie registriert und erhalten alle Unterlagen per E-Mail zugesandt.

Sie erhalten zudem von uns das kostenlose Affiliate-Handbuch sowie Zugang zu unseren internen Affiliate-Seiten.

Diese Anmeldung ist für Sie kostenlos und völlig unverbindlich.
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Kaum zu glauben,mit diesen 111 Tipps wirst Du dein Leben verändern...


Kennst Du das,wenn Dir einfach die alltägliche Motivation fehlt dein Ding zu machen? ich kannte das Gefühl auch,das Gefühl der Sinnlosigkeit...

Standardmäßige Motivations-Tipps konnten mir ebenfalls nicht auf die Sprünge helfen - bis ich auf meinen persönlichen Mentor gestoßen bin:

Ich habe eines in den letzten Jahren meines Lebens gelernt - alleine ist es schwierig,mit der richtigen Unterstützung jedoch auf jeden Fall machbar!

Einer meiner besten Freunde hatte mich auf Christian Bischoff,Erfolgs-und Motivationstrainer,hingewiesen.Seine 111 Motivationstipps sollen angeblich dazu beigetragen haben,das Verlangen zu spüren aufzustehen und in den Tag starten zu WOLLEN,wenn der Wecker in der Früh klingelt!

Nun ich habe es auch ausprobiert und ich sage dir ganz ehrlich . ohne Christians 111 Motivationsschritte wäre ich heute nicht dort,wo ich bin!

Ich habe ganz einfach den Rat meines Freunde umgesetzt und mir jeden Tag nach dem Aufstehen ein Video angeschaut ... es ist wirklich so einfach!

Deshalb habe ich eine dringende Empfehlung an Euch: Schaut euch unbedingt Christians kostenloses 35-Minuten-Coaching an! Mit diesem Video werdet ihr sofort auf ein anderes Level gebracht....

Du kannst es auch auf dein Smartphone immer mit dabei haben wenn Du unterwegs bist.Einfach die Postcast von Christian kostenlos abrufen,es lohnt sich allemal!

HIER GEHT´S ZUM VIDEO

Der Gasthof Friedlwirt Familienunternehmen in sechster Generation: Modernisierung und Erweiterung eines Traditionsgasthofs im malerischen Salzburger Land

Dieses Projekt startet morgen,Mittwoch  den 29.08.18 offiziell bei Bergfürst


 Für mich ist es eine ganz persönliche Freude,wieder einmal ein Projekt in Österreich vorzustellen,das am morgigen Mittwoch offizell bei Bergfürst an den Start geht.

Seit Kindesbeinen an übt dieses Land,dieses Fleckl Erde,eine ganz besondere Faszination bei mir aus,bis heute!

 

Bei dem Projekt handelt es sich um einen familienbetriebenen Traditionsgasthof in sechster Generation, der sowohl modernisiert als auch um elf Ferienappartements und acht Stellplätze erweitert wird. Insgesamt werden durch den Anbau die Kapazitäten um 54 Betten erhöht. Abgerundet wird das Projekt durch einen neuen Wellnessbereich.
Der attraktive Standort inmitten eines atemberaubenden Alpin-Panoramas sowie die Leidenschaft der Betreiberfamilie hinter dem Projekt, machen unser erstrangig besichertes Immobilien-Angebot zu einer außergewöhnlich interessanten Anlagemöglichkeit.
Wichtige Infos in der Kurzübersicht
  • Bestandsimmobilie: Modernisierung und Erweiterung eines traditionsreichen Gasthofs um elf Ferienappartements mit insgesamt 658 m² Wohnfläche sowie acht Stellplätzen
  • Feste Verzinsung von 6,15 % p.a. bei einer Maximallaufzeit von 29 Monaten
  • Sicherheit: Eintragung einer erstrangigen Hypothek sowie zusätzliche Bürgschaft des Projektinitiators in Darlehenshöhe
  • Finanzierungsziel: 780.000 €   


Das EXPOSE findest Du HIER 

Das VIB findest Du HIER 

Vollständige Informationen mit allen Zahlen - Daten - Fakten - Dokumenten (auch zum ausdrucken) findest Du unten:





Montag, 27. August 2018

MLM-AFFILIATE: verdienen über 9 Stufen!!! Mit VITAMINUM funktioniert es absolut erfolgreich!


Unsere lukrativste Option und damit die Königsdisziplin, ist das MLM-Affiliate! Das Herzstück des MLM-Affiliates, als dynamischste Form der Vermarktung im Internet, stellt die Kombination des automatisierten Empfehlungsmarketing (diese Kampagne hier) mit dem Produktverkauf dar! (ebook-Kampagne darunter).
In dem Sie die Werbemittel aus dieser Kampagne zusammen mit den Werbemitteln aus der Kampagne darunter ("Ebook-Reihe MEDIZINSKANDALE") auf Ihrer Website oder Ihrem Blog einsetzen, nehmen Sie bereits am MLM-Affiliate teil und sichern sich eine Beteiligung an den Provisionen der von Ihnen geworbenen Partner über bis zu 9 Ebenen! 
Mit dieser Kampagne belohnen wir Sie also für das Werben neuer Partner. In der Option "passiver eBook-Affiliate" und "MLM-Affiliate" können Sie sich im eigenen Network dabei zwischen 17% und 36% am Verdienst Ihrer Network-Partner (Sub-Affiliates) über bis zu  9 Ebenen sichern. 
Konkret sind in der ersten Ebene der ersten Provisionsgruppe ("Bronze") 8%, in der zweiten Ebene ebenfalls 4%, in der dritten Ebene 3% und in der vierten Ebene 2% Beteiligung an den Umsätzen Ihrer Vertriebspartner in Ihrem eigenen Network als Minimum fix (= insgesamt 17%). 
Dies kann aber in der Option "MLM-Affiliate" auf  21% in der zweiten Provisionsgruppe ("Silber"), 25% in der dritten ("Gold") und bis zu 36% in der sechsten Provisionsgruppe ("Diamant"), je nach Anzahl Ihrer eigenen Verkäufe steigen, was inklusive Ihrer Provision für Ihre eigenen Verkäufe insgesamt bis zu 76% ergibt!  
Über die starke Verzweigung Ihrer Subaffiliates (Vertriebspartner ) in den unteren Ebenen Ihres Networks entsteht dabei ein sehr dynamisches, äußerst profitables Business: das 
                                         "GESCHÄFT MIT DER DUPLIKATION".

Die Kurzfassung: 
ein vollständig AUTOMATISIERTES EMPFEHLUNGSMARKETING führt über die mathematische Exponentialfunktion zunächst zur DUPLIKATION Ihrer Vertriebspartner in Ihrem eigenen Network, die allesamt über deren Verkäufe IHRE persönliche Provision duplizieren..! 
Es handelt sich um DAS Prinzip, das Firmen wie 
                                                  FACEBOOK, TWITTERGOOGLE, EBAY& Co. erfolgreich gemacht hat! 


JETZT DER ABSOLUTE CLOU: 
Unser innovatives "No Door To Door"-Feature ermöglicht Ihnen ein völlig automatisiertes (für Sie komplett passives!) Wachstum Ihres eigenen Networks. Sie können, müssen aber keine weiteren Partner selbst anwerben - das erledigt vollständig unser Partnerprogramm für Sie!  
Detaillierte Infos zu "MLM-Affiliate", dieser LUKRATIVSTEN Option unseres Partnerprogrammes erhalten Sie H I E R

-------------
Detaillierte Informationen zu der Exponentialfunktion, die zunächst Ihre Partner in Ihrem eigenen Network (Sub-Affiliates) und im Anschluss darauf Ihre Provisionen (völlig automatisiert, daher für Sie passiv!) dupliziert, erhalten Sie HIER .  
Wie sich Ihr eigenes Network dabei mit Hilfe unseres No-Door-To-Door-Features automatisch und für Sie daher passiv entwickelt, erfahren Sie HIER.
Wie sich dabei Ihre eigenen Provisionen entwickeln können, erfahren Sie HIER
Sollten Sie noch Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns über das KONTAKTFORMULAR zu kontaktieren - wir antworten zügig und kompetent!

Jetzt hier zur kostenlosen Registrierung als Affiliate Partner

Innovativer Erfahrungsbericht: "Wie ich Französisch in nur 7 Wochen gelernt habe"


Erfahrungsbericht: "Wie ich Französisch in nur 7 Wochen gelernt habe"




Erfahrungsbericht: "Wie ich Französisch in nur 7 Wochen gelernt habe"


Ich hatte in der Schule immer schlechte Noten in den Sprachenfächern. Und nach 5 Jahren Sprachenlernen konnte ich noch nicht mal nach dem Weg fragen.

Ging es Ihnen genauso?

Nun spreche ich 4 Sprachen, und ich hätte nie gedacht, das das jemals möglich wäre.

Ich erkläre Ihnen nun detailliert, wie Sie in wenigen Wochen Französisch lernen können - und sogar noch Spaß dabei haben werden.

Wie viele Wörter sollte man denn lernen?
 
Nun, hier gibt es eine "magische Stufe".

Wenn Sie unterhalb dieser Stufe bleiben, können Sie im Urlaub vielleicht Ihre Wünsche ausdrücken. Aber wenn Sie wieder nach Hause kommen, werden Sie die Sprache nicht mehr verwenden. Und wenn Sie nach ein paar Jahren wieder ins gleiche Land fahren, werden Sie feststellen, dass Sie fast alles wieder vergessen haben.

Aber wenn Sie genau so viel lernen, dass Sie über diese Stufe kommen, werden Sie die Sprache auch zu Hause ins tägliche Leben einbauen.

Sie werden zum Spaß Filme gucken, Bücher oder Webseiten lesen und mit Leuten aus dem anderen Kulturkreis kommunizieren.

Und um diese magische Stufe zu erreichen, brauchen Sie 3000 Wörter. Und nun zeige ich Ihnen, wie Sie diese nach 7 Wochen sprechen können.

Zum Französisch-Sprachkurs »

Wie sollten Sie diese Wörter lernen?
 
Lesen Sie die neue Vokabel einfach durch und hören Sie sich diese an. Wenn Sie diese auch noch laut aussprechen, werden Sie sich diese noch besser merken können.

Lernen Sie auf diese Weise genau 7 Wörter. Dies ist die optimale Anzahl.

Wiederholen Sie danach diese 7 Wörter ein- bis zweimal. Danach befinden sich diese 7 Wörter in Ihrem Kurzzeitgedächtnis.

Sie können so viele Blöcke mit 7 Wörtern hintereinander lernen, wie Sie möchten.

Es dauert etwa 3 Minuten, um 7 Wörter zu erlernen.

Um diese Wörter nun dauerhaft in Ihrem Langzeitgedächtnis zu speichern, benötigen Sie die folgende Langzeitgedächtnis-Lernmethode.

Dieses System wurde bereits im 19. Jahrhundert von einem Wissenschaftler namens Herrmann Ebbinghaus erfunden und wir haben es durch Tests mit 30.000 Kunden weiter verbessert.

Sie müssen dazu die Wörter an 5 bestimmten Tagen wiederholen, und zwar nach einer jeweiligen Pause von 1, 2, 4, 8 und 16 Tagen. Lesen Sie dabei die Wörter, hören Sie sie und sprechen Sie sie nach.

Wie lange werden Sie dafür benötigen?
 
Um ein Wort ins Kurzzeitgedächtnis zu bekommen, brauchen unsere Kunden im Durchschnitt 25 Sekunden. Für die 5 Wiederholungen, nach denen sich ein Wort im Langzeitgedächtnis befindet, ca. 30 Sekunden.

Der Durchschnitt, den wir mit den letzten 50.000 Kunden gemessen haben, liegt aktuell bei 56 Sekunden pro Wort.

Kürzer, wenn Sie bereits Vorkenntnisse haben, oder wenn Sie bereits eine Sprache der gleichen Sprachfamilie sprechen.

Länger, wenn Sie eine zu deutsch sehr unterschiedliche Sprache lernen, wie z.B. Arabisch oder Chinesisch. In diesem Fall benötigen Sie bis zu 70% länger als der Durchschnitt.

Mit einer Stunde am Tag erlernt man diese 3000 Wörter also in durchschnittlich nur 7 Wochen.
(3000 Wörter x 56 Sekunden = 47 Stunden. 7 Wochen = 49 Tage.)

Wenn Sie pro Tag keine Stunde übrig haben, dann nutzen Sie einfach kurze Pausen. Drei Minuten im Bad können dadurch sinnvoll genutzt werden. Und wenn Sie eine Viertelstunde pro Tag zusammenbekommen, sind Sie trotzdem in einem halben Jahr durch.

Zum Französisch-Sprachkurs »

Wollen Sie Französisch noch schneller lernen?
 
Wir hatten zum Test eine entspannende Meditationsmusik in einige Kurse eingebaut und mit 500 Leuten getestet, wie sich dies auf das Lernen auswirkt.

Nach 100.000 gelernten Wörtern stand das Ergebnis fest: Mit dieser Hintergrundmusik lernt man durchschnittlich 32% schneller.

Wir haben dies dann "Superlearning-Musik" genannt und in alle Kurse eingebaut.

Man kann diese Musik nun jederzeit ein- und ausschalten.

Wie sieht es mit Grammatik aus?
 
Hat Ihnen Grammatik-Lernen in der Schule gefallen? Nein?

Mir auch nicht. Daher habe ich nach anderen Methoden gesucht, um die Grammatik zu erlernen. Nach etwas, das Spaß macht.

Und dies hier ist meiner Meinung nach die beste Methode:

Schauen Sie Filme oder Serien auf Französisch an.

Schauen Sie einige Filme zuerst auf Deutsch mit Französischen Untertitel an. Wechseln Sie danach zu Französisch mit deutschen Untertiteln. Und ein paar Stunden später zu Französisch mit Französischen Untertiteln.

Warum? Untertitel sind meist kurz und verwenden eine einfache Sprache. Dadurch lernen Sie auch viele Synonyme und es erschließt sich Ihnen schneller.

Wenn Sie 1 bis 2 Monate lang jeden Abend auf diese Art einen Film schauen, haben Sie die neue Sprache ganz natürlich erlernt und können sie annähernd fließend sprechen.

Die Grammatik erschließt sich Ihnen dadurch automatisch. Ein Kind lernt ja auch nie Grammatik, sondern lernt automatisch durch zuhören.

Erst danach können Sie in einer Grammatik die Regeln nachlesen, bei denen Sie sich unsicher sind.

Lesen Sie Bücher auf Französisch.

Ich empfehle Ihnen, französische Bücher auf einem eBook-Reader wie dem Kindle, Tolino, Kobo oder Nook zu lesen.
Sie können dort auf jedes Wort tippen und sehen sofort die Übersetzung.

Sie lernen durch das Lesen nicht nur die Sprache, Sie prägen sich auch ein, wie die Wörter geschrieben werden. Und Sie können sich soviel Zeit nehmen, wie Sie wollen.

Was Sie alles erreichen können, wenn Sie fließend Französisch gelernt haben:
 
Wenn Sie es bis hier geschafft haben, kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Sie haben nun so viel Freiheit dazugewonnen :-)

Sie können nach Frankreich ziehen und dort arbeiten.
Sie können in einem günstigeren Land mit besserem Wetter in Rente gehen.

Sie haben nun bessere Chancen im Job und werden mehr verdienen.

Ihre Freunde und Ihre Familie werden von Ihnen beeindruckt sein.

Und wissen Sie was? Vielleicht finden Sie sogar den Partner oder die Partnerin Ihrer Träume.

Wie Nelson Mandela es ausdrückte: "Wenn Sie zu einem Menschen in einer Sprache sprechen, die er versteht, geht das in seinen Kopf. Aber wenn Sie zu einem Menschen in seiner eigenen Sprache sprechen, geht das in sein Herz."
Zum Französisch-Sprachkurs »



Heute startet die Frühzeichner Phase. Ihr könnt nun zur Frühzeichner Phase des neuen EXPORO-Projekts euch registrieren.

Damit erhaltet ihr als Erster alle Informationen zu dem neuen Projekt und könnt vor allen Anderen investieren. Das kommende Projekt hat...